Corvette C2 1964

Gesamtproduktion: 22.229 Fahrzeuge

8.304 Coupe und 13.925 Convertibles

 

Die Corvette 1964 war erneut ein Zwischenfahrzeug für den Jahrgang 1965. Nicht nur rein rechnerisch sondern was die Motorauswahl betraf. Die Anzahl der Motoroptionen wurde fast verdoppelt im Vergleich zur Split Window und ab 1964 verschwand dann auch “leider” wieder die geteilte Heckscheibe.

Ab 1964 war es auch wieder Möglich die Fahrzeuge in Ihrer Farbanzahl zu bestimmen. Chevrolet hatte dies fast 3 Jahre lang nicht veröffentlicht. Auch für 1964 gab es eine Big Tank mit nur 38 Fahrzeugen. Es ist schwierig zu sagen ob die Big Tank Split Window 1963 oder die Big Tank 1964 das wertvollere Fahrzeug ist. Nach meiner Einschätzung ist es aber die Split Window Big Tank, da es diesen Wagen nur im Jahr 1963 mit seinem Design gab.

Für die Jahre 1963 und 1964 wurden die gleich Motorenblocknummer verwendet (3782870), was eine Bestimmung nach Numbers Matching vereinfacht. Die seltenste Farbe für 1964 war Saddle Tan und die seltenste Kombination Saddle Tan/ White Interior.

Odftmals wird die Corvette C2 1964 etwas unterschätzt in Fachkreisen und auch bei den Kunden, denn das Fahrzeug ist ein Meilenstein für die kommenden Jahre und mit Ihrer Seltenheit eines der wertvollsten Corvettes aller Zeiten.

Generic placeholder image

Corvette C2 1964

1964
Weitere Informationen
Generic placeholder image

Corvette C2 1964

1964
Weitere Informationen
 
Newsletter
Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand.